implantologie

Zahnimplantate Düsseldorf
Ihre Zahnarztpraxis First Dent

Einer der Schwerpunkte unserer Praxis in Düsseldorf sind Zahnimplantate. Die dentale Implantologie ist die Form des Zahnersatzes, die dem Urzustand Ihrer Zähne am nächsten kommt. Ob Sprechen, Lachen oder Essen – Zahnimplantate geben Ihnen ein gutes Gefühl und damit Selbstvertrauen wieder. So können wir Ihre Lebensqualität verbessern. Die zahnärztliche Implantologie verfügt über eine Erfolgsrate von mehr als 98 Prozent. Sie ist somit das sicherste und hochwertigste Verfahren in der Zahnmedizin.

Implantologie mit modernster Technologie

Wir arbeiten bei der Implantologie mit modernster 3-D-Implantatplanung und navigiertem Implantieren. Dadurch ist es möglich, den Eingriff minimalinvasiv ohne Skalpell durchzuführen. In vielen Fällen können die Implantate sogar sofort mit Zahnersatz belastet werden.

Dreidimensionale Röntgenbilder werden mit einem Digitalen Volumentomographen (DVT) angefertigt. Diese 3-D-Röntgenplanung macht die sichere Schonung sämtlicher versorgender Strukturen möglich und schließt damit Nervverletzungen nahezu vollständig aus. Mit der konventionellen Röntgentechnik kann diese Qualität der Diagnostik nicht erreicht werden.

Als zertifizierte Spezialisten beraten wir Sie gerne zu diesem Thema!

Qualität und Transparenz auf höchstem Niveau in der oralen Implantologie - First Dent bei den Leading Implant Centers

Ästhetik der Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie verwachsen fest mit dem umliegenden Knochen. Das Implantat erhält nach der Einheilzeit einen Aufbau, ein sogenanntes Abutment, auf dem schließlich die eigentliche Zahnkrone bzw. Brücke angebracht wird. Auch bei Fehlen aller Zähne werden die Implantate als Halterung genutzt für herausnehmbaren Zahnersatz oder die Kronen- und Brückentechnik. Das ermöglicht die funktionale und ästhetische Wiederherstellung Ihres Gebisses. Und Sie können endlich wieder entspannt lachen und ohne Sorgen zubeißen.

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Zahnarzt in Düsseldorf und lassen Sie sich von unseren Zahnimplantaten überzeugen.

» Ein Zahn fehlt

Einzelzahnluecke - Bild 1 Einzelzahnluecke - Bild 2

Wenn mehrere Zähne betroffen sind und die Lücke dadurch größer ist, kann diese buchstäblich „überbrückt“ werden. Mehrere Zahnimplantate gewährleisten festen Halt – und das ohne Verlust Ihrer natürlichen Zahnsubstanz, da Ihre eigenen Zähne im Gegensatz zu konventionellen Brückentechniken nicht beschliffen werden müssen.

Bei der Behandlung werden zunächst die künstlichen Zahnwurzeln in den Kieferknochen eingebracht. Sie müssen dann eine gewisse Zeit ungestört einheilen; anschließend werden die Abutments fest mit ihnen verbunden. Zuletzt werden die Brücken auf den Abutments angebracht. Somit ist die Zahnreihe wieder geschlossen und die Funktion wiederhergestellt. Dabei bleiben die Nachbarzähne unbeschliffen – anders als bei einer zahngetragenen Brücke.

» Mehrere Zähne fehlen

Freiendlücke - Bild 1 Freiendlücke - Bild 2

Ist mehr als ein Zahn betroffen und die Lücke entsprechend grösser, lässt sich diese im wahrsten Sinne des Wortes "überbrücken". Für festen Halt sorgen mehrere Zahnimplantate - Ihre eigenen Zähne müssen nicht wie bei der konventionellen Brückentechnik beschliffen werden und Ihre natürliche Zahnsubstanz bleibt damit erhalten.

Die fehlende Zähne sollen ersetzt werden. Knochen und Zahnfleisch sind gesund. Die künstlichen Zahnwurzeln (Implantate) werden in den Kieferknochen eingebracht und heilen ungestört ein. Die Aufbauten (Abutments) werden fest mit den Implantaten verbunden und die Brücke aufgebracht. Die Zahnreihe ist geschlossen und die Funktion wieder hergestellt. Die Nachbarzähne bleiben, im Gegensatz zu einer zahngetragenen Brücke, unbeschliffen.

» Alle Zähne fehlen

Wenn alle Zähne fehlen - Bild 1 Wenn alle Zähne fehlen - Bild 2 Wenn alle Zähne fehlen - Bild 3

Zahnimplantate sind auch bei Verlust aller Zähne eine überzeugende und zuverlässige Lösung. Sie bieten Ihrem herausnehmbaren Zahnersatz einen festen Halt, da sie mit dem Knochen verbunden sind. Hier sind mehrere Versorgungswege möglich, abhängig von Ihren Wünschen und den Voraussetzungen. Egal welche Methode – Sie können wieder kraftvoll zubeißen und Ihr Tragekomfort wird stark erhöht.

Dafür werden im ersten Schritt die Implantate in den Kieferknochen eingesetzt, wo sie dann eine Zeit lang ungestört heilen müssen. Im nächsten Schritt werden die Abutments, die Aufbauten, mit den künstlichen Zahnwurzeln verbunden. Der neue Zahnersatz wird schließlich herausnehmbar angebracht. Damit ist die Zahnreihe wieder komplett und die Funktion wiederhergestellt.

Weitere Informationen zu dieser Behandlungsmöglichkeit finden Sie in unserem Implantat-4-Behandlungskonzept.

Patientenstimmen

Aktuelles

Eine gute Behandlung macht weit mehr aus, als nur das Ergebnis. Was genau sagen Ihnen unsere Patienten.


mehr lesen »

Best Service

Aktuelles

In unserer Praxis erwartet Sie weit mehr als nur eine gute zahnmedizinische Behandlung oder Beratung.


mehr lesen »

Implantat-4

Aktuelles

Die Implantat-4-Behandlung ist eine Sofortversorgung für alle, die schnell und komfortabel festen Zahnersatz möchten.


mehr lesen »

Kiefergelenk

Aktuelles

Bei Kiefergelenk- oder Kopfschmerzen können wir Ihnen helfen. Eine Fehlfunktion könnte der Grund sein.


mehr lesen »