Aktuelles

praxisteam

Schonendes Bleaching - Philips Zoom!

Zahnverfärbungen können ganz unterschiedliche Gründe haben. Einer der häufigsten ist die natürliche Zahnalterung. Der Zahnschmelz wird poröser und das darunterliegende gelbliche Dentin tritt zum Vorschein.
Aber auch äußere Faktoren wie der Genuss von Kaffee, Tee, Cola, Rotwein und Nikotin verursachen Zahnverfärbungen ins Gelbliche und Gräuliche.

Vorher - Nachher

Eine Zahnaufhellung ist im Grunde bei allen möglich, die sich strahlend helle Zähne wünschen. Bei manchen Patienten ist der Effekt allerdings intensiver als bei anderen.
Und dunklere Flecken, die z. B. durch die Einnahme bestimmter Medikamente wie Antibiotika hervorgerufen wurden, sind möglicherweise nicht einfach aufzuhellen.

Ihr Zahnarzt kann durch eine gründliche Voruntersuchung die Bestimmung Ihrer Zahnfarbe und eine Analyse der Ursachen für Zahnverfärbungen vornehmen. Er kann feststellen, welche Art der Zahnaufhellung mit Produkten von Philips für Sie sinnvoll ist und mit welchem Grad der Aufhellung Sie in welcher Zeit rechnen können.

« Zurück